Eine Winterhochzeit mit kleinem Babybauch

Auf diese Hochzeit habe ich mich sehr gefreut. Das ist eigentlich Quatsch, denn ich freue mich auf JEDE Hochzeit. Trotzdem war sie sehr besonders. Zum einen fand sie in Würzburg statt. Ich mag Würzburg. Ich habe einfach nur gute Erinnerungen an diese Stadt inkl. tollen Pärchen & Freunden. Zum anderen hatte ich die Beiden schon vorab zu einem Probeshooting getroffen, was das Wiedersehen gleich noch mal viel herzlicher gestaltet hat. Außerdem war die Braut schwanger (mittlerweile ist das Baby schon da! Krass wie die Zeit vergeht…). Eine Braut mit Babybauch hat eine wirklich ganz besondere Ausstrahlung. Wisst ihr was ich meine? Sie strahlt irgendwie noch mal mehr…

Einzig der Weg zur Kirche war ein wenig, sagen wir, überraschend. Der Vorplatz war quasi von Polizisten umstellt und ein paar Fußballfans wurden direkt da durchsucht. Ihr Weg durch die Stadt fand dort sein Ende. Es gab zum Glück keinen Stress. Sie haben sogar alle gejubelt, als die Braut kam. LEIDER DARF ICH KEINE BILDER ZEIGEN! Ein Polizist hat mich irgendwann freundlich darum gebeten bitte keine Bilder zu veröffentlichen. Schade. Sowas erlebt man nämlich nicht so oft (nie??).

Die Bildauswahl fällt insgesamt sehr minimalistisch aus. Ich möchte euch trotzdem die paar Bilder zeigen, die ich veröffentlichen darf, denn auch wenn es nur so wenige sind, strahlen sie für mich eine gewisse Stimmung aus, die ich euch gerne zeigen möchte.

 

Ich liebe es euch so mit meiner Kamera festzuhalten, wie ihr seid. Ich möchte, dass ihr euch auf den Bildern wiederfindet, lacht, wenn ihr sie anschaut, vielleicht sogar weinen müsst vor Rührung. Ihr sollt euren Hochzeitstag durch meine Augen wieder und wieder erleben dürfen. Eure Liebe einzufangen, das ist meine größte Leidenschaft.

Hast du fragen? möchtest du einen termin vereinbaren?

Submit

Form submitted successfully, thank you.Error submitting form, please try again.